×
+49 (0) 6131 - 22 44 44 +49 (0) 6131 - 83 99 94
Praxis für Zahngesundheit in Mainz
Markt 11
55116 Mainz

Praxis für Zahngesundheit in Mainz-Weisenau
Portlandstrasse 41
55130 Mainz-Weisenau
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
Praxis für Zahngesundheit in Mainz
08.00 - 19.00 Uhr
08.00 - 16.00 Uhr
11.00 - 15.00 Uhr
nach Vereinbarung
Praxis für Zahngesundheit in Mainz-Weisenau
08.00 - 13.00 + 14.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 15.00 Uhr

Ein Loch im Zahn? Nein danke!
Prophylaxe für ein Leben ohne Karies

Stopp

Wenn es um Kariesprophylaxe geht, denken viele Menschen oft nur an die häusliche Zahnpflege mit Zahnbürste und Zahncreme. Das reicht aber nicht aus! Eine abwechslungsreiche und zahnfreundliche Ernährung, sowie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen in der Zahnarztpraxis tragen genau so zur nachhaltigen Gesundheit der Zähne bei, wie die gewissenhafte Zahnpflege und die Verwendung von fluoridhaltigen Mundhygieneprodukten.

Wie entsteht eigentlich Karies?

Karies ist eine bakterielle Infektionserkrankung. In unserer Mundhöhle leben Milliarden von Bakterien, darunter auch einige die Karies fördern. Sie heften sich an die Oberfläche der Zähne und bilden zusammen mit Speiseresten und Speichel den Zahnbelag (Plaque). Mit der Zeit kann dieser Zahnbelag zu Zahnstein verhärten. Vor allem die Zahnzwischenräume bieten ein optimales Versteck für Bakterien und sind oft Ausgangspunkt für Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontitis . Kariesbakterien wandeln Zucker in Milchsäure um, eine aggressive Säure, die die Zahnoberflächen angreift und demineralisiert bzw. entkalkt. Anfangs kann dies durch Mineralien aus dem Speichel kompensiert werden. Dauert die Demineralisierung jedoch über einen längeren Zeitraum an, werden weitere Mineralien aus der Zahnoberfläche herausgelöst und die Zerstörung schreitet fort. Der Zahnschmelz weicht auf. Weil bis zu diesem Stadium meist noch keine Zahnschmerzen auftreten, bleibt die beginnende Karies oftmals unbemerkt.

Ein Loch im Zahn entsteht, wenn sich die Karies im Zahnbein (Dentin) ausbreitet. Häufig treten dann Schmerzen beim Essen oder Trinken auf.

Kurz gefasst wird die Entstehung von Karies von vier Faktoren begünstigt:

  1. zuckerhaltige, kohlenhydratreiche Nahrung
  2. unzureichende Mund- und Zahnpflege
  3. Speichelmangel
  4. Zeitfaktor (Karies entsteht nicht von heute auf morgen!)

Moderne Kariesprophylaxe gibt es für jedes Alter

Zahnreinigungen, Mundhygieneunterweisungen, Ernährungsberatungen und angemessene Fluoridierungsmaßnahmen sind neben Ihrer sorgfältigen häuslichen Mund- und Zahnpflege wichtige Bausteine einer erfolgreichen Kariesprophylaxe für Sie in unserer Praxis. Sie umfasst

  • die Feststellung Ihres persönlichen Kariesrisikos durch spezielle Speicheltests.
  • die Analyse Ihrer individuellen Ernährung.
  • die Reduzierung der Kariesbakterien mittels professioneller Zahnreinigung.
  • die Stärkung und Remineralisierung der Zahnsubstanz durch Fluoridierung des Zahnschmelzes.
  • die Versiegelung und Beseitigung von Bakterienschlupfwinkeln z. B. in den feinen Grübchen (Fissuren) der Backenzähne.

Gerne nehmen wir Sie in unser Recall-Programm mit auf. Abhängig von Ihrem individuellen Kariesrisiko erinnern wir Sie dann regelmäßig alle 3-6 Monate an Ihre nächste Vorsorgeuntersuchung.

Genießen Sie das Gefühl rundum gesunder Zähne! Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Telefon Mainz: 06131 - 22 44 44
Telefon Mainz-Weisenau: 0 61 31 - 83 99 94